"Si sopravvive di ciò che si riceve, ma si vive di ciò che si dona"

Carl Gustav Jung


GEAMONDO ist ein junger Verein (Gründung im März 2017), mit dem Ziel das interkulturelle und generationsübergreifende Verständnis zu fördern und existierende Vorurteile  gegenüber dem "Anderen" zu reduzieren.  

Unser Verein organisiert interkulturelle Begegnungsmomente,   wie etwa das jährliche Festival "Gli altri siamo noi" (Die "Anderen" sind (auch) wir), das jeweils im Rahmen des Unesco-Welttags der kulturellen Vielfalt im Mai/Juni in Minusio stattfindet, wöchentliche Treffen mit Angehörigen der im Locarnese ansässigen verschiedenen kulturellen Gemeinschaften mit dem Zweck der Integrationsförderung, Angebote von Konversationsrunden zur Verbesserung der italienischen Sprache (Raccontarsi) sowie Konferenzen, Film- und Diskussionsabende.